Logo der Gäuschule

Gäuschule
– GS Böbingen/ Gommersheim –

nachhaltige Schule

Nachhaltigkeit lernen – nachhaltig lernen

 „Schlage nur so viel Holz ein, wie der Wald verkraften kann!“ - dieser alte Grundsatz der Forstwirtschaft aus dem Jahr 1713 formuliert anschaulich, was Nachhaltigkeit bedeutet und welche Konsequenzen diese für Mensch und Natur hat.

Doch wie erkennen Menschen, wie viel der Wald verkraften kann? Wenn man diesem Sinnbild bleibt, kommt man zu der Notwendigkeit, Menschen eine aktive Gestaltung ihres Lebens ermöglichen, damit sie ihr Handeln selbstständig bemessen können. Dies ist eine der Hauptforderungen der UN-Konferenz 1992 in Rio de Janeiro.

Unsere Schule gehört als Schule des Netzwerks Bildung für Nachhaltige Entwicklung zur ersten Generation der Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz, die diese Vorstellung von nachhaltiger Bildung konstruktiv umsetzen wollen.

Dies bedeutet eben nicht, dass es nur um Ökologie und Naturschutz geht, die man so gerne mit Nachhaltigkeit verbindet!

Wir sehen unsere Aufgabe darin, nachhaltige Bildung als Ganzes und Umfassendes zu sehen.

 

Unsere Schwerpunkte sind:

-        Fremdsprachenarbeit

-        Partnerschaft mit einer ruandischen Förderschule

-        Tätigkeit als Ökologische Schule 

-        Methodenlernen

-        Spielen macht Schule

 

 

 

 

 

Impressum | GTS im Gäu